Kommt zum Herbstkongress 2013

Vom 2.-6. Oktober 2013 findet der Jugendkongress “Stop & Go – mobil geht auch anders!” in der Freien Waldorfschule Sorsum (Region Hannover) statt! Diesmal werden wir die Mobilität kräftig durcheinander wirbeln und zu lahme Dinge beschleunigen, andere vielleicht aber auch mal zum Pausieren bewegen. Wir wollen die Probleme der heutigen Mobilitätsstrukturen beleuchten und mögliche Alternativen für eine zukunftsfähige, gerechte und nachhaltige Mobilität diskutieren. Sei dabei!

www.stopandgo-kongress.de

Flashmob – Kauf um dein Leben in Mainz

Komm zum Flashmob anlässlich des Kauf-Nix-Tages!

Wann? Freitag, 23.11., um 9.30 Uhr
Wo? vor dem Nanu Nana, 1. Etage Hauptbahnhof Mainz

Ablauf: Der Flashmob »Kauf um dein Leben« findet anlässlich des Buy-nothing-day (23.11.) und des Kauf-nix-Tages (24.11.) statt.
Unter den Teilnehmern wird es zwei Parteien geben (du entscheidest, wer du sein magst, wir teilen uns um 9.30 Uhr vor dem Nanu Nana in die beiden Gruppen ein, da erhalten auch alle ihre Utensilien):
1) Die Konsum-Mafia (sie bekommen ein Schild mit »Konsum(pf)« und Bananen-Pistole) und
2) die Bürger (sie bekommen ein Schild mit »Kauf um dein Leben«).
(Es gibt auf dem kleinen Vortreffen um 9.30 auch nochmal ein Infoblatt zum Ablauf, also keine Sorge, wenn es hier etwas komplex wirkt…)

Wir waren dabei und es war wunderbar!

Liebe Kongressteilnehmer_innen,

schön, dass ihr alle da gewesen seid und den Kongress zu dem gemacht habt was er war. Bunt, kreativ, lebendig, bewegend, lustig, aktiv, spannend, energetisch, musikalisch, künstlerisch, lecker… Es herrschte eine tolle Stimmung in der Waldorfschule in Hannover. Die Atmosphäre war einfach unglaublich! Vielen Dank an euch alle und wir sehen uns hoffentlich spätestens beim Jugendkongress bzw. Herbstspektakel 2013 wieder.

Treffen der BUNDjugend-Niedersachsen auf dem Kongress, Samstag, 3.11.

Im Rahmen von “Burger, Bauern und Banditen – Jugendkongress für eine gerechte Welternährung” trifft sich die BUNDjugend Niedersachsen! Egal, ob du Mitglied bist, werden willst oder erst mal nur interessiert an unserer Arbeit bist: komm einfach dazu!!

Das Treffen soll ein Auftakt sein,
- um sich kennen zu lernen und Aktive und Interessierte aus Niedersachsen miteinander bekannt zu machen,
- um einen Einblick in die BUNDjugend allgemein und ihre Aktivitäten in Niedersachsen zu geben,
- und um vor allem neue Ideen für kreative Aktionen, für spannende Projekte oder schlagkräftige Kampagnen zu spinnen!!

Das Treffen soll die BUNDjugend in Niedersachsen stärken und Lust auf die ehrenamtliche Mitarbeit machen: eure Ideen, Wünsche und Vorstellungen sind also gefragt und sollen bei dem Treffen im Vordergrund stehen!
- Welche Inhalte und Themen interessieren euch?
- Welche Aktionsformen wolltet ihr schon immer ein mal ausprobieren?
- Wollt ihr eine BUNDjugend Gruppe in eurer Stadt gründen und braucht dafür Unterstützung?
- Habt ihr Interesse an Struktur- und Gremienarbeit und wie soll diese für die BUNDjugend Niedersachsen gestaltet werden?

Wir freuen uns auf dich!

Wir treffen uns am Samstag, 3.11., von 13:30 bis 15 Uhr auf dem Kongress Burger, Bauern und Banditen!

Bei Clara kannst du dich anmelden oder weitere Fragen stellen:
clara@bundjugend-niedersachsen.de
oder 0511 – 3940712

Demo in Berlin gegen Nahrungsmittelspekulationen

Ein Bündnis von Oxfam, Campact und Attac ruft zu einer Lärmdemo auf.
Wann: 14. Oktober 2012 – 10:45
Wo: Pariser Platz am Brandenburger Tor
Was: Es geht darum auf vielen leeren Töpfen Krach zu schlagen und auf die stark steigenden und schwankenden Lebensmittelpreise aufmerksam zu machen. Diese entstehen durch das Spekulieren auf steigende Preise bei z.B. Weizen oder Mais.

http://www.oxfam.de/mitmachen/870-toepfe

Kreativtag: So 14.10.2012, 11-19 Uhr

Wir wollen einen Tag lang kreativ sein! Banner malen, Buttons gestalten, Stencil-Folien vorbereiten, Austauschwände vorbereiten etc. Es wäre super, wenn ihr zahlreich erscheint, bringt Freund_innen mit! Für Verpflegung ist gesorgt!
Also kommt zum sonntäglichen Kaffeeklatsch mit Pinsel, Schere und co.! Wie es sich für einen richtigen Sonntag gehört, wird es sogar selbstgemachten Kuchen geben ;-)
Weitere Infos gibt es bei Franziska: franziska@janun.de

Podiumsdiskussion “FOOD CRASH”

Der BUND Niedersachsen e.V. hat Dr. Felix Prinz zu Löwenstein zur Diskussion seines Buches “FOOD CRASH” am 25.09.2012 nach Hannover eingeladen. Ihr seid herzlich eingeladen mitzudiskutieren!

Datum: 25. September 2012, 19:30 Uhr – 22:00 Uhr
Veranstalter: BUND LV Niedersachsen e.V.
Ort: Freizeitheim Vahrenwald, Vahrenwalder Str. 92, 30165 Hannover